Bauchtanz

1.Bauchtanz-Sommerfest auf Gut Sandbeck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Die Neigungen des Herzens sind geteilt wie die Äste einer Zeder.

Verliert der Baum einen starken Ast, so wird er leiden, aber er stirbt nicht.

Er wird all seine Lebenskraft in den nächsten Ast fließen lassen,

auf dass dieser wachse und die Lücke ausfülle."

Khalil Gibran

 

 

Nach fast 30 Jahren Bauchtanz und nach 25 Jahren Kursleitung "Bauchtanz mit Beckenbodentraining für Frauen" habe ich mich entschieden mich von dieser "Neigung meines Herzens" zu verabschieden.

Diese Entscheidung ist in den letzten Jahren gereift und hat sich Stück für Stück angekündigt.

Trotzdem weint mein Herz und gleichzeitig bin ich voller überschäumender Erinnerungen.

Mit großer Dankbarkeit denke ich an die Frauen, die dabei waren, die mich über die ganzen Jahre begleitet und unterstützt haben. Der Bauchtanz war ein großer Teil meines Lebens und IHR habt dazugehört.

1001 Umarmung

Danke ihr Tänzerinnen des Herzens  

 Danke an die VHS Osterholz-Scharmbeck mit Ihrem ganzen Team und vor allem Gaby Haar 

Danke an alle meine Lehrerinnen und Lehrer

 

Kontakt

Christiane Klauß

Telefon: 04748 - 42 99 55 6

Mobil: 0157 - 56 40 30 12

 

 

 

 

"Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, 

im nächsten Leben würde ich versuchen,

mehr Fehler zu machen.

Ich würde nicht so perfekt sein wollen,

ich würde mich mehr entspannen.

Ich wäre ein bisschen verrrückter

als ich es gewesen bin,

ich würde viel weniger Dinge so ernst nehmen.

Ich würde nicht so gesund leben.

Ich würde mehr riskieren,

würde mehr reisen,

Sonnenuntergänge betrachten,

mehr bergsteigen,

mehr in Flüssen schwimmen.

Ich war einer dieser klugen Menschen, 

die jede Minute ihres Lebens 

fruchtbar verbrachten;

freilich hatte ich auch Momente der Freude,

aber wenn ich noch einmal anfangen könnte, 

würde ich versuchen, 

nur mehr gute Augenblicke zu haben.

Falls du es noch nicht weißt,

aus diesen besteht nämlich das Leben;

nur aus Augenblicken;

vergiss den jetzigen.

Wenn ich noch einmal leben könnte,

würde ich von Frühlingsbeginn an

bis in den Spätherbst hinein barfuß gehen.

Und ich würde mehr mit Kindern spielen,

wenn ich das Leben noch vor mir hätte.

Aber sehen Sie....ich bin 85 Jahre alt

und ich weiß, dass ich bald sterben werde."

Jorge Luis Borges

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christiane bewegt