Bauchtanz

Kreistanz, Heimatmarkt, Marktplatz OHZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Djouhara: "Es bereitet mir große Freude, in strahlende Gesichter zu schauen und die Schönheit der Frauen im Tanz erleben zu können – das ist meine Motivation. Gerade in unserer durchorganisierten, arbeitsreichen Zeit eine Oase zu schaffen, in der Frauen sich erleben können, alleine mit sich und gemeinsam in der Gruppe, das ist für mich Bauchtanz."

Bauchtanz

mit Beckenbodentraining

 

Durch die sanften, fließenden Bewegungen des Yoga und die Wahrnehmungs- und Kräftigungsübungen für den Beckenboden wird der Körper  auf die Bewegungen des orientalischen Tanzes vorbereitet. 

 

Wir werden Schrittkombinationen und Basisbewegungen wiederholen und vertiefen, so dass neue und langjährige Tänzerinnen sich Wohlfühlen können.

 

Je nach Wunsch wird an bestehenden Choreographien weiter gearbeitet oder neue Tänze entwickelt.

Auch Accessoires wie z.B. Schleier, Stock, Fächerschleier oder Zimbeln können ausprobiert werden und die Tänze bereichern.

 

Freies Tanzen, Kreistänze und Entspannungsübungen sind einige Möglichkeiten um abzuschalten und bei sich anzukommen.

 

 

Meistens findet am Ende des Frühjahrssemesters ein Bauchtanz-Sommerfest statt. Mal nur für die Tänzerinnen, mal für Freundinnen oder auch öffentlich zusammen mit der VHS Osterholz-Scharmbeck. Hier zeigen die Tänzerinnen neue und alte Gruppenchoreographien, Kreistänze, orientalischen Linedance. Außerdem wird zusammen getribalt oder einfach frei getanzt. 

 

Möchten Sie mehr über die einzelnen Tanzgruppen erfahren schauen Sie oben links unter "Gruppen" nach.

 

 

 

 

Kontakt

Christiane Klauß

Telefon: 04748 - 42 99 55 6

Mobil: 0157 - 56 40 30 12

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christiane bewegt